News

Bitte nicht aufräumen!   
Bitte nicht aufräumen!   

Verfasst am 18.10.2023 um 14:42 Uhr

Weniger Gartenarbeit im Herbst wirkt sich positiv auf die Artenvielfalt aus

Berliner Klimatag – mit den Klimagärten!   
Berliner Klimatag – mit den Klimagärten!   

Verfasst am 06.09.2023 um 11:00 Uhr

Samstag, 9. September, 11-18 Uhr, RAW-Gelände

Umgang mit Wasser    
Umgang mit Wasser    

Verfasst am 04.08.2023 um 11:23 Uhr

Übersicht von Nachrichten, Berichten und Fachartikeln des Landesverbandes Berlin der Gartenfreunde zum Thema "Umgang mit Wasser".

„Knallgrünen Rasen können wir uns nicht mehr leisten“    
„Knallgrünen Rasen können wir uns nicht mehr leisten“  ...

Verfasst am 01.08.2023 um 12:00 Uhr

Tipps für das Wassermanagement von Bezirksgartenfachberater Dr. Erich Hetz

Wie viel Bewässerung braucht der Garten?    
Wie viel Bewässerung braucht der Garten?    

Verfasst am 31.05.2023 um 09:00 Uhr

Mit gutem Wassermanagement kann der Verbrauch deutlich gesenkt werden.

Wasserkrise voraus!    
Wasserkrise voraus!    

Verfasst am 09.05.2023 um 10:00 Uhr

Beitrag des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)

Klimagarten 2.0    
Klimagarten 2.0    

Verfasst am 20.03.2023 um 13:01 Uhr

Das Stadtgrün, zu denen auch unsere Gärten zählen, wird als Klimaregulator, Feinstaubfilter, Kohlendioxid-Binder und Sauerstoffproduzenten immer wichtiger

Wasser - Baustein des Lebens nicht vergeuden    
Wasser - Baustein des Lebens nicht vergeuden    

Verfasst am 19.07.2022 um 12:00 Uhr

Hitzeperioden und Trockenheit in Deutschland: Gezieltes und effizientes Wässern ist gefragt. Der Landesverband Berlin der Gartenfreunde e. V. informiert.

Wassermanagement: Jeder Tropfen zählt    
Wassermanagement: Jeder Tropfen zählt    

Verfasst am 16.06.2022 um 10:37 Uhr

Wasser sparen und Regen sammeln – auch im Kleingarten

Wassermangel und Trockenheit in unseren Gärten   
Wassermangel und Trockenheit in unseren Gärten   

Verfasst am 23.05.2022 um 15:04 Uhr

Jeder Gartenbesitzer sollte das kostbare „Nass“ nur dort und zielgerichtet einzusetzen, wo es unbedingt notwendig ist.